MALIA

Away To Me Blazin' Red Lunar Eclipse

Deutscher Champion CASD
Deutscher Champion VDH
Luxemburg Champion
Dänischer Champion

CASD Award of Merit Conformation 2019
Herbstsieger 2019

CHRI-II, VT, DNA-CP

Away To Me Blazin' Red Lunar Eclipse „Malia“

*25. Juni 2015

red tri c/w

39.5 cm  |  9.9 kg

♂ Away To Me My Boon Boy

"Boon"  |  black tri c/w rf  |  38 cm


♀ Alta Away To Me Shades Of Passion

"Shade"  |  red merle c/w  |  42.5 cm

Malia

Steckbrief  &  Gesundheit

Stichpunkte

NAME

BEDEUTUNG

GEBOREN AM

GEBOREN UM

GRÖßE

GEWICHT

FARBE

AUGEN

GEBISS

ZÄHNE

RUTE

Malia

ruhig, friedlich

25. Juni 2015

22:50 Uhr

39.5 cm

9.7 kg

red tri c/w

bds. amber

Schere

vollzahnig

lang  (NBT N/N)

Gentests

MDR1

PRA

CEA

HC

DM

NCL

HUU

CDPA

CDDY

D-LOKUS

M-LOKUS

N/N

N/PRA

N/N

N/N

N/N

N/N

N/N

N/N

N/CDDY

N/N

m/m

Untersuchungen

HÜFTE

ELLENBOGEN

SCHULTERN

ÜBERGANGSWIRBEL

PATELLA

HERZULTRASCHALL

AUGEN

A1

Grad 0

normal

Typ 0

Grad 0

normal

frei (08/22)

*2 Distichien

Charakter

Malia ist mein erster US-Import und kam als kleiner Welpe den weiten Weg aus Utah zu uns.  Sie stammt aus einer der bekanntesten und erfolgreichsten Showlinien der Rasse. Ihre Züchterin, Shana Witbeck, hat einen fast schon legendären Beitrag zur Entstehung des Miniature American Shepherds geleistet und ich bin sehr stolz darüber mit Malia ein Teil ihres Vermächtmis in meiner Zucht haben zu dürfen.
 

Auch Malia macht ihrem Namen alle Ehre, denn sie hat ein absolut ruhiges, liebenswürdiges und sanftes Wesen. Sie ist unglaublich athletisch, immer fröhlich und freundlich und bringt einen mit ihrer Niedlichkeit und ihrem süßen Lächeln oft zum Schmuzeln. Man kann ihr wirklich nicht böse sein, weil sie aber auch absolut keine bösen Absichten hat, sondern immer nur lieb und brav ist.

Beachtung, Aufmerksamkeit oder Streicheleinheiten fordert sie gar nicht ein, sie wartet einfach ab bis man sich mit ihr beschäftigt. Der aussietypische will-to-please ist bei ihr wenig ausgeprägt. Dafür zeigt sie beim Hütetest  aber eine gute Körperhaltung, geht von alleine auf die Flanken und lässt sich gut blocken. Einen Jadgtrieb hat sie überhaupt nicht, liebt es aber Spielzeug zu apportieren. Fremde Hunde sind ihr inzwischen relativ egal, in den ersten Jahren hat sie gerne zum Nachlaufen animiert. Aufgrund ihrer unglaublichen Schnelligkeit und Wendigkeit ist es anderen Hunden oft nicht mal annährend möglich gewesen Malia einzuholen, selbst nachlaufen dagegen macht ihr keinen Spaß.

Malia liebt Wasser und ist unglaublich aufmerksam, sie hat einen top Gehör- und Geruchssinn, sie findet ihr Bällchen immer und überall wieder und verschläft das Öffnen des Futterschranks nie – obwohl sie nicht verfressen ist und ihr Fressen immer genießt. Sie gehorcht extrem gut und reagiert meist schon bevor man richtig ausgesprochen hat. Sie stellt keine Befehle in Frage und man kann sich immer auf sie verlassen, sowohl vom Gehorsam, als auch von ihrem unkomplizierten Verhalten.


Malia hat von klein auf viel mit mir erlebt und ist immer entspannt und ausgelichen, egal wo wir sind oder was um sie herum los ist. Ob im Auto, Bus oder Zug, auf einer Bootstour, in einem Lokal, auf einer großen Veranstaltung mit Hotelübernachtung oder auf sonstigen Reisen und Ausflügen – sie nimmt es gelassen und fällt überhaupt nicht auf. Man kann sie bedenkenlos überallhin mitnehmen und genauso auch alleine lassen, sie legt sich ohne zu zögern von selbst entspannt hin und schläft, auch wenn es eine noch so fremde oder laute Umgebung ist und viele Menschen um sie herum sind. Malia wird nicht nervös und dreht auch nicht auf. Dazu eine kleine Geschichte: Als Malia vor dem ersten Herzultraschall vom Kardiologen abgehört wurde, meinte er: „Ihr Herzschlag ist so langsam, sie könnte ein vergrößertes Herz haben... oder ist einfach extrem tiefenentspannt, was ich jedoch für unwahrscheinlich halte". Die Pulsfrequenz eines ruhenden Hundes beträgt normal 80-120 Schläge pro Minute, während der Ultraschalluntersuchung läge sie jedoch bei 100-130/min. Malia's Puls war durchgehend bei 60/min! Letztendlich kam der Kardiologe zu dem Ergebnis, dass Malia's Herz in einem idealen Zustand ist und sie nur wahnsinnig gechillt ist – selbst beim ersten Besuch in einer bisher fremden Tierklinik.

Mit anderen Hunden oder Tieren ist sie genauso entspannt und umgänglich. Sie ist generell sehr rücksichtsvoll und geduldig. Auch ihre Welpen versorgt sie überaus liebevoll und ist eine vorbildliche Mutter. Nur lässt sie sich wirklich alles von Welpen gefallen und weist sie nicht zurecht. Auch bei fremde Hunde, die ihr aufdringlich werden, wird sie nicht zickig, sondern wartet darauf, dass ich die Situation für sie kläre. Auch ihr Spielzeug wird hingebungsvoll geputzt und niemals zerstört. Malia ist durchweg einfach nur lieb und trotz ihres sanften Wesens nicht lärmempfindlich, auch nicht bei Gewitter oder an Silvester.

Malia (3).jpg
Malia
Malia (4).jpg

Pedigree

boon2.jpg
boon1.jpg
shade1.jpg
shade2.jpg

Körbericht
Spezialzuchtrichter: Petra Bartz

GESAMTEINDRUCK

 

KNOCHENBAU

 

BEMUSKELUNG

KOPF

AUGEN

OHREN

​​

HALS

KÖRPER

kräftig, feminin, korrektes Format

korrekte Größe und Format

gut

Rassetypisch, flacher Schädel, korrekter Stopp, passender Fang

 

mandelförmig, bernsteinfarben

korrekt getragen, dreieckig

ausreichend lang

 

Rücken gerade, etwas lange Lende, gut gelagerte Kruppe, sehr gute Vorbrust und Brusttiefe

RUTE

VORDERHAND

HINTERHAND

PFOTEN


HAARKLEID

PIGMENT

GANGWERK

VERHALTEN

tief angesetzt, ausreichend lang

 

sehr gut gelagert, passender Oberarm, Mittelfuß gerade

mäßig gewinkelt in allen Teilen

 

oval, geschlossen, gut gepolstert


von korrekter Textur

leberfarben, durchpigmentiert


flüssiger Bewegungsablauf


freundlich, aufgeschlossen

Erfolge

Nachzucht

Geschwister

Hier geht's zu Malia's Geschwistern