LOST RIVER A-Wurf

Unser A-Wurf kam am 23.01.2020 zwischen 20:26 und 22:09 Uhr mit Geburtsgewichten von 211 g – 292 g zur Welt.
Es sind 4 Rüden, 2 red tri c/w, 1, black tri c/w und 1 red merle c/w und 1 Hündin in red merle c/w.

Nach einer recht langen Eröffungsphase verlief die Geburt dann schnell und unkompliziert. Malia ist eine fantastische Mutter und alle Welpen sind gesund und munter.  Leider hat sich aber trotzdem ein Fehler eingeschlichen, denn Allanon ist black tri und somit nicht von Buddy, sondern von Shadow, der 8 Tage vor der eigentlichen Deckung einmal kurz aufgesprungen war. Da er aber erst knapp 8 Monate alt war, sie nicht gehangen haben und der Zeitpunkt noch viel zu früh war, bekamen wir vom Fortpflanzungs-Experten Entwarnung und haben, 2 Tage nach den Eisprüngen, wie geplant mit Buddy gedeckt. Es grenzt wirklich an ein Wunder, dass diese eine männliche Samenzelle so lange überlebt hat, um eine Eizelle erfolgreich zu befruchten. Wir sind natürlich alles andere als glücklich darüber, es ist ein wahrhaftiger Schock und beschämend für uns, jedoch lässt sich daran nichts mehr ändern. Allanon wird trotzdem Papiere bekommen, jedoch mit einem Vermerk über Zuchtverbot. Seit Zuchtbeginn hatten wir keinen Unfall und ausgerechnet im verflixten 13. Jahr, zum 1. Wurf im CASD, musste es uns treffen... – wir lieben ihn natürlich trotzdem! Auch wenn wir DNA Tests machen mussten und eine Strafgebühr zahlen müssen.


Da der Miniature American Shepherd im Mai 2019 vom VDH und im September 2019 auch (vorläufig) von der FCI anerkannt wurde, sind wir in den CASD e.V. gewechselt, um offizielle Papiere für unsere Welpen zu bekommen  » warum VDH Papiere wichtig sind. Leider konnten wir unseren bisherigen Zwingernamen „Lost Island“ nicht behalten, weshalb wir unsere Zucht jetzt unter dem international geschützen Namen „Lost River“ fortführen und deshalb wieder mit dem A-Wurf beginnen.

» Welpengalerie          » Welpenvideos          » Welpen-News

Azula — wohnt bei Familie Rast mit Kara, aus unserem Lost Island's E-Wurf, in Frankfurt.

Rufname:  Azula  
Bedeutung: 
blau

geboren am: 23.01.2020   
Fellfarbe
: red merle c/w   

um: 20:26:00 Uhr

Rute: lang           

mit: 219 g                  

Augen: blau/marbled

„Lost River Aslan The One True King of Narnia“

♂ Aslan — wird jetzt Jax gerufen und lebt bei Manu & Katha nahe Aschaffenburg.

Rufname: Aslan    
Bedeutung
: Löwe

geboren am: 23.01.2020    
Fellfarbe
:  red merle c/w   

um:  20:48:49 Uhr

Rute: lang           

mit: 274 g                  

Augen: blau/marbled

„Lost River A Guy Who Knows A Guy“

♂ Gus — wird jetzt Mio gerufen und lebt bei Laura & Dennis bei Saarlouis.

Rufname: Gus              
Bedeutung
: großartig

geboren am: 23.01.2020
Fellfarbe
:  red tri c/w   

um:  20:58:11 Uhr

Rute: lang           

mit: 211 g      

Augen: amber

„Lost River Allanon A Shady Surprise“

 

♂ Allanon — heißt jetzt Tonic und lebt bei Familie Boden in Saarbrücken.

Rufname: Allanon              
Bedeutung
: schön, heiter

  geboren am: 23.01.2020
  Fellfarbe
:  black tri c/w  

um:  21:27:15 Uhr

Rute: lang           

mit: 292 g      

Augen: braun

„Lost River Always And Forever Elijah“

♂ Elijah — wird jetzt Flynn gerufen und lebt bei Julia & Karsten in Bocholt.

Rufname: Elijah         
Bedeutung
: mächtig

geboren am: 23.01.2020
Fellfarbe
:  red tri c/w    

um:  22:09:42 Uhr

Rute: lang           

mit: 267 g        

Augen: amber 

PEDIGREE  „LOST RIVER“ A-Wurf

Julia Bettendorf
Greifstraße 3 b

65199 Wiesbaden

Tel: 0611-46 89 345
Mobil: 0160-283 49 50

lost.river.minis@gmail.com

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Flickr Social Icon
  • Google Places Social Icon

© 2017-2020  Julia Bettendorf

9 Wochen

Allanon "Tonic" mit 3.765 Gramm und 25.2 cm am 27. März 2020